Gira TKS-IP-Gateway für die mobile Türkommunikation - 5 Lizenzen

629,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Werktage

Menge
  • 262097
Gira TKS-IP-Gateway  Das Gira TKS-IP-Gateway macht die Bedienung der... mehr
"Gira TKS-IP-Gateway für die mobile Türkommunikation - 5 Lizenzen"

Gira TKS-IP-Gateway 

Das Gira TKS-IP-Gateway macht die Bedienung der Türkommunikation noch bequemer und flexibler. Mit einem einzigen Gerät lässt sich die Türsprechanlage über das Netzwerk an das Smartphone, das Tablet order den Computer sowie an den Gira G1 oder die Gira Control Clients anbinden. Die Geräte werden zu Kommunikationszentralen und können überall dort eingesetzt werden, wo ein Netzwerkanschluss oder WLAN zur Verfügung steht. Das TKS-IP-Gateway wird als REG-Gerät im Schaltschrank installiert und setzt die Signale des Gira Türkommunikations-Systems auf Netzwerkprotokoll ebene (IP) um. Die Inbetriebnahme erfolgt einfach per Web-Interface. Beim Zugriff von unterwegs wird die Kommunikation über das intergrierte Secure Data Access verschlüsslt, welches auch beim Gira S1 zum Einsatz kommt.

TKS mobil

  • Von unterwegs oder im heimischen WLAN: Mit Gira TKS mobil liefert Gira ein echtes Highlight für den mobilen Zugriff auf die Türsprechanlage. Die Kommunikation von iOS und Android Smartphones mit der TKS-IP-Gateway wird dank integriertem Secure Data Access verschlüsselt. Das garantiert ein Höchstmaß an Sicherheit.
  • Early Media, Gruppenanrufe und das prämierte Gira Interfacedesign sorgen dafür, dass man auch unterwegs weiß, wer vor der Tür steht. In der ersten Version werden Bilder zweimal in der Sekunde aktualisiert. Dank Early Media können Sie vor Gesprächsbeginn sehen wer vor der Tür steht. Ungewollte Gespräche gehören somit der Vergangenheit an.
  • Die Einrichtung erfolgt wie gewohnt über den Webbrowser des TKS-IP-Gateways. Zusätzlich ist die Registrierung und Zuweisung über das Gira Portal erforderlich. Es werden keine Audio- oder Videofiles gespeichert. Dank der Gira TKS-App können Türrufe auf dem mobilen Endgerät gesehen werden, man kann sprechen und die Tür auf Wunsch direkt öffnen. Ist die App mal nicht aktiv im Hintergrund, z.B. nach einem Neustart des mobilen Endgerätes, erreicht dennoch der Türruf den Nutzer. Über Push Notification erfolgt auch bei „inaktiver/ geschlossener“ Gira TKS-App die Benachrichtigung des anstehenden Türrufs. Dies steigert zusätzlich auch die Akkuleistung beim mobilen Endgerät. Um den Türruf anzunehmen, braucht das mobile Endgerät nicht entsperrt zu werden.

Erweiterter Funktionsumfang

  • Mit der Software "TKS-Communicator" können handelsübliche Computer sowie PC-basierte Bediengeräte, wie z. B. der Gira Control 9 Client oder der Gira Control 19 Client über die Netzwerkanbindung als Wohnungsstation genutzt werden.
  • Der TKS-Communicator bietet alle Funktionen einer Wohnungsstation Video, wie z. B. Gespräche annehmen, Licht schalten (in Verbindung mit einem Schaltaktor) oder Tür öffnen.
  • Folgende Betriebssysteme werden vom TKS-Communicator unterstützt: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Mac OS X 10.6.
  • Die Verbindung zum HomeServer bzw. FacilityServer über ein PlugIn ermöglicht die Darstellung im Gira Interface.
  • Über Logikmodule ist die Realisierung neuer Anwendungsmöglichkeiten, wie z. B. Zutrittskontrolle über die Gira Keyless In-Produkte möglich.

TKS-Communicator

  • Mit der Software "TKS-Communicator" können handelsübliche Computer sowie PC-basierte Bediengeräte, wie z. B. der Gira Control 9 Client oder der Gira Control 19 Client über die Netzwerkanbindung als Wohnungsstation genutzt werden.
  • Der TKS-Communicator bietet alle Funktionen einer Wohnungsstation Video, wie z. B. Gespräche annehmen, Licht schalten (in Verbindung mit einem Schaltaktor) oder Tür öffnen.
  • Folgende Betriebssysteme werden vom TKS-Communicator unterstützt: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Mac OS X 10.6.
  • Die Verbindung zum HomeServer bzw. FacilityServer über ein PlugIn ermöglicht die Darstellung im Gira Interface.
  • Über Logikmodule ist die Realisierung neuer Anwendungsmöglichkeiten, wie z. B. Zutrittskontrolle über die Gira Keyless In-Produkte möglich.

Technische Daten

Nennspannung primär: 230 V AC, 50 Hz
Nennspannung sek.: SELV 26 V DC ±2 V
Nennstrom sekundär: 700 mA Dauerlast, 1,15 A Spitzenlast (max. 5 s), Überlastabschaltung ab 900 mA
Schraubklemmen: 0,6 mm bis 2,5 mm²
Ausgang Türöffner: 12 V AC, 1,1 A / ED 25 %
Relaisausgang: 250 V AC, 2 A
Leitungslänge von Kamera bis zum entferntesten TFT-Display: max. 100 m
Gesamtleitungslänge im reinen Audiobetrieb: siehe Steuergerät Audio 128700
Abmessungen: REG Gerät mit 8 TE
Temperaturbereich: -5 °C bis +45 °C
Schutzart: IP 20

Hinweise

  • Folgende Lizenzmodelle stehen zur Verfügung:
    • 2627 97: 5 gleichzeitig aktive TKS-Communicator
  • Bei den Lizenzmodellen ist zu beachten, dass der TKS-Communicator auf beliebig vielen Endgeräten installiert werden darf. Die im Lizenzmodell angegebene Zahl gibt lediglich die Anzahl der gleichzeitig angemeldeten TKS-Communicator an.
  • Zur Spannungsversorgung des TKS-IP-Gateways wird zusätzlich die Spannungsversorgung für Türkommunikation benötigt.

Lieferumfang

  • 2 GB MicroSDHC-Karte im Lieferumfang enthalten.

Abmessungen & Details

Höhe in cm: REG
Breite in cm: 9,0 (5TE)
Tiefe in cm: 6,5
Gewicht in kg: 0,2
Häufe Fragen zu "Gira TKS-IP-Gateway für die mobile Türkommunikation - 5 Lizenzen"
Neue Frage zum Artikel stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Zuletzt angesehen